Neu in Tirol - OKO-aquaclean 2500 E

Ein österreichisches Entsorgungsunternehmen aus Tirol hat seinen Anlagenbestand modernisiert – für die Aufbereitung öl- und emulsionshaltiger Abwässer steht jetzt eine OKO-aquaclean 2500 E von OKO-tech zur Verfügung. Die Hochleistungsflotations- und Emulsionsspaltanlage kann bis zu 12.000 l/h bearbeiten, je nach Zusammensetzung und Verschmutzungsgrad. Modernste Steuerungs- und Sensorsysteme sorgen automatisch für den jeweils optimalen Durchsatz, erfassen die Stoffstromeigenschaften und überwachen die Klarwasserqualität.
„Alles super, kann losgehen!“, sagt OKO-tech Servicetechniker Jürgen Rakemann stolz, denn die OKO-aquaclean Systeme sind stets bereit für „Plug and Play“, wenn sie an Kunden ausgeliefert werden. Sie durchlaufen noch im Werk unterschiedliche Praxistests, beispielsweise einen 48-stündigen Probebetrieb, bei dem sie intensiv auf Dauerbelastung getestet werden. So kann sich der Kunde darauf verlassen, bei Lieferung eine sofort einsatzbereite Anlage zur Verfügung zu haben.
Der firmeneigene Grundgedanke „Entsorgung mit Verantwortung“ wird hier voll umgesetzt – und die von OKO-tech professionell geschulten Mitarbeiter freuen sich über den effizienten „Familienzuwachs“.

Sie wollen mehr darüber wissen? Dann rufen Sie uns an oder mailen Sie uns:

Telefon+49 (0)5152 524410
E-Mail: sales@oko-tech.de