Themenfeld

„Aufbereitung gefährlicher, kontaminierter Abwässer“

In diesem Bereich stellen wir Ihnen einige unserer Veröffentlichungen und Vorträge zur Verfügung.

Neues aus der Welt der Pulverlackierung

Neues aus der Welt der Pulverlackierung

Grundlagen, Erfahrungsberichte und aktuelle Entwicklungen in Technologie und Gesetzeslage standen auf dem Programm des Dresdner Pulversymposiums.

Download

26. Pulversymposium Dresden 2016 (Vorschaubild)

26. Pulversymposium Dresden 2016

Um die perfekte Oberflächenreinigung als Grundlage der Pulverbeschichtung zu erzielen, sollte ein Verfahren zur Kreislaufwasserbehandlung verschiedenste Faktoren erfüllen. Dabei stehen Qualität und Wirtschaftlichkeit mit an oberster Stelle. Welche Verfahren diesen Anforderungen entsprechen, wurde auf dem Symposium vorgestellt.

Download

Chemisch-physikalische Aufbereitung - pdf Vorschau

Chemisch-physikalische Aufbereitung flüssiger und gefährlicher Abfälle: Sauber getrennt

Steigende Energiekosten und immer neue Chemikaliencocktails aus der Industrie fordern von Abwasserbehandlungsanlagen neue Technologien zur Aufbereitung flüssiger gefährlicher Abfälle. OKO-tech hat die Technologie in CP-Anlagen (chemisch-physikalische Aufbereitung) neu formuliert.

Download

Flotation unterstützt Filtration (pdf-Vorschaubild)

Flotation unterstützt Filtration

Viele Prozesswässer werden derart filtriert, dass sie ökologisch und ökonomisch sinnvoll im Kreislauf verwendet werden können. Typische Kreislaufprozesse finden sich z.B. in der Zerspanung von Metallen, bei der Metallverformung sowie bei Waschprozessen. Ziel der Filtration ist die Abtrennung von partikulären Schwebstoffen aus den Prozesswässern.

Download

Schwermetallfällung in Abwässern

Schwermetall-Fällung in Abwässern

Schwermetalle wie z. B. Nickel, Kupfer, Chrom, Blei, Zink und Quecksilber sind in vielfältigen Abwasserströmen enthalten. Hauptquellen sind primär Prozesse, in denen Metallsalzlösungen eingesetzt werden, wo sie über Wasch- und Spülprozesse ins Abwasser gelangen.

Download

Dialyse für Prozesswasserkreisläufe - pdf Vorschau

„Dialyse“ für Prozesswasserkreisläufe - Individuelle Lösungen

Die Belastung von Abwässern kann je nach Entstehungsprozess stark variieren. Das OKO-aquaclean-System kann verschmutzungsabhängig Abwasser mit dem jeweils kostengünstigsten Behandlungsverfahren aufbereiten. Eigensichere Überwachung im Automatikbetrieb und die Erfüllung aller EU-BVT-Anforderungen gewährleisten eine lange Lebensdauer.

Download