Entsorgungswirtschaft

Abwasserbehandlung in der Entsorgungswirtschaft
Chemisch-physikalische Abwasserbehandlungsanlage

Für die Entsorgungswirtschaft bieten wir innovative und ganzheitliche Lösungen zur Behandlung von flüssigen, gefährlichen Abfällen. Als kompakte Abwasserbehandlungsanlagen für Industrieabwasser erfüllen unsere chemisch-physikalischen Behandlungsanlagen (CP-Anlagen) die speziellen Anforderungen. Als modulares System können sie jedem gewünschten Jahresdurchsatz angepasst werden.

Auf Basis der jeweiligen Stoffströme und Kapazitätsanforderungen planen und bauen wir maßgeschneiderte Abwasseranlagen. Die Vorteile unserer kompakten Abwasserbehandlungsanlagen: Eine frühe Selektion von Phasen wie Öl, Wasser und Schlamm minimiert den Behandlungsaufwand. Ein hoher Automatisierungsgrad entlastet das Anlagenpersonal und gewährt eine effiziente und sichere Behandlung. OKO-tech Anlagen stehen für "Beste verfügbare Technik" (BVT) gemäß den EU-Anforderungen.

Fallstudien zu verschiedenen Anwendungen finden Sie weiter unten.

Als Ihr Partner und Komplettanbieter für die Behandlung flüssiger Abfälle verantworten wir auf Wunsch die Gesamtanlagenplanung und realisieren eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste, schlüsselfertige Kundenlösung. In enger Abstimmung mit Ihrem Unternehmen stellen wir so die für Sie optimale Behandlungsanlage zusammen. Unsere Abwasserbehandlungssysteme werden stetig weiterentwickelt. Unterschiedlichste Abwässer werden in unseren Anlagen so aufbereitet, dass sie unter den Vorgaben des Anhangs 27 der Abwasserverordung (AbwV) sicher in die Kanalisation eingeleitet werden können. 

Beispielhaft einige Abwässer / Abfälle, die in unseren chemisch-physikalischen Behandlungsanlagen (CP-Anlagen) angenommen und behandelt werden können:

  • Organische, ölhaltige Abwässer/Abfälle wie z.B. Öl-Wasser-Gemische, Ölabscheiderinhalte, Bearbeitungsemulsionen oder Entfettungsbäder
  • Organische, ölfreie Abwässer/Abfälle wie z.B. leimhaltiges Abwasser, Abfälle aus wasserberieselten Spritzkabinen (Lack- und Farbschlamm), Latexemulsionen oder wässrige Kunststoffschlämme
  • anorganische, neutrale Abwässer / Abfälle wie z.B. Kalkschlämme, Bohrschlämme oder Phosphatierschlämme 
  • saure und alkalische Abwässer wie z.B. verbrauchte Säuren und Laugen oder schwermetallsalzhaltige Spül- und Waschwässer

Je nach Zusammensetzung Ihrer eingesammelten Stoffströme werden in den OKO-tech CP-Anlagen verschiedenste Verfahren / Behandlungsstränge installiert:

  • Störstoffaustrag durch Rotationssiebe mit kontinuierlichem und diskontinuierlichem Austrag
  • intelligentes Tanksystem OKO-select zur automatischen Phasendetektion und Phasentrennung
  • OKO-aquaclean Flotationsanlagen in der Ausbaustufe als Opens internal link in current windowEmulsionsspaltanlagen
  • Neutralisation mit Fällung/Flockung
  • Schwermetallfällung
  • Verdampfer / Vakuumverdampfer für komplexbildnerhaltige Spülwässer
  • Schlammentwässerung mittels Kammerfilterpresse, Dekanter oder Entwässerungscontainer

Ebenfalls relevant für die Entsorgungswirtschaft:
Unsere bewährten, bauartzugelassenen mobilen Ölabscheider sind die erste Wahl als Sofortmaßnahme bei Schadensfällen und der Reinigung von großen Ölabscheidern, wie auf Flughäfen und militärischen Liegenschaften. Bei der Sanierung von Ölabscheidern werden mobile Ölabscheider im Bypass eingesetzt. So sind Störungen und Stillstände des Betriebes während der Sanierung ausgeschlossen.

Praxisbeispiele "Entsorgungs-Wirtschaft" herunterladen

Persönliche Daten
Bitte rufen Sie mich an
Nachricht absenden

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

col1
col2

Fallstudien Entsorgungswirtschaft

Hier können Sie Fallstudien zur Aufbereitung industrieller Abwässer in der Entsorgungswirtschaft herunterladen. 

col3
Bitte rufen Sie mich an
col4
Do not delete!